Sozialforum Bielefeld

Inspiriert durch das Leitmotiv des Welt-Sozialforums „Eine andere Welt ist möglich“ hat sich das Sozialforum Bielefeld 2002 gegründet. Es setzte sich aus Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Bielefelder Initiativen, Gewerkschafte und sozialen Einrichtungen zusammen.

Stadtteilkantine für alle

Es gibt sie in Ihrem Viertel jeden Samstag um 12:30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum, Am Brodhagen 36, 33611 Bielefeld

Schau’n Sie einfach mal rein. ….

Konversion

Bedeutung (Duden) u.a.:
2.a. Umwandlung von militärischer in zivile Nutzung; Umstellung der Produktion von Rüstungsgütern auf zivile Produkte (Gebrauch Wirtschaft)

2.b. Umwandlung städtischer Areale im Hinblick auf neue Nutzung (Gebrauch Städtebau)

Was haben wir mit Konversion zu tun?

Kontakte und Adressen

Immer am ersten Dienstag im Monat treffen sich die Aktiven des Sozialforums ab 19:30 Uhr im Gemeinschaftsraum des Wohnprojekt Heisenbergweg 8, 33613 Bielefeld. Interessierte können sich über die aktuellen Treffen informieren bei:

Heiner Wild Tel. 0521 13 27 41

Veranstaltungstipps / Sonstiges

Musik & Mittag

Zu den aktuellen Angeboten des Förderkreises für Soziale Stadtteilarbeit gehört seit kurzem das Angebot:

Musik & Mittag

Jeden 1. Dienstag im Monat
von 12.00 bis 14.00 Uhr.

Offener Mittagstisch
im Dietrich Bonhoeffer Zentrum
Am Brodhagen 36, Bi

Anmeldung bitte eine Woche vorher.

Im Monat Mai gibt es:

Rote-Linsen-Bratlinge, Kartoffelpüree und Möhrengemüse
Vanillepudding mit Beerenspiegel

Freundschaftsinitiative Viva Guarjila


Liebe Freundinnen und Freunde von Guarjila,

der 24. März, der in El Salvador dem Gedenken an Erzbischof Oscar Romero, der vor 44 Jahren ermordet wurde, gewidmet ist, wird sich in das Gedächtnis unserer Freundinnen und Freunde in Guarjila auf neue Weise einprägen. In diesem Jahr marschierten am 24.März
5000 Soldaten und 1000 Polizisten in Guarjila und einigen Nachbardörfern ein.

Als Rechtfertigung dienen zwei Morde in der Region und die Suche nach den Tätern.


GASTFAMILIEN GESUCHT

 Wir leiten heute eine Bitte des Welthaus Bielefeld weiter:

Das Welthaus sucht dringend „Gastfamilien“ (auch Einzelpersonen), die einer/m jungen Freiwilligen aus Lateinamerika oder Afrika für neun Monate ein kostenloses Zimmer anbieten können und offen für Kontakt sind.

Die insgesamt 15 Freiwilligen
kommen am 1.8.2024 nach Bielefeld
.
Einige ihrer Vorgänger:innen haben in den vergangenen Jahren schon leckere Gerichte aus ihren Heimatländern für die Gäste der Stadtteilkantine gekocht.

Bei Interesse bitte Heiner Wild (0521-13 27 41) oder
Barbara Schütz (0521-986 48 40) kontaktieren.

KLEIDERTAXI für Bielefeld

Bitte haben Sie Verständnis, dass während der Pilotphase das Kleidertaxi diesen Service nur innerhalb von Bielefeld anbietet.